home
 







counter
  

Katzensprache



Was will uns unsere Katze sagen:
Katzen reden den ganzen Tag, sie nutzen dafür ihren Körper.

  
Katze: Delight Angel- lilac Burmakatze

  Kneift eine Katze die Augen zusammen oder zwinckert sie, will sie sagen: ich bin friedlich und nett.
Die Ohren sind hierbei nach vorne gerichtet.
Sie können (bei einer Burma: Sie SOLLEN..) nun ihre Katze streicheln ;-)
  
  Die Ohren stehen zur Seite, die Katze faucht und hebt drohend die Pfote, das bedeutet: geh mir aus dem Weg und lass mich in Ruhe.
Vor allem neue, unbekannte Artgenossen werden gerne so begrüßt.
  
Katze: Mai-Lin chocolate ticked Burmakatze (der arme Drops davor ist Yark)

  
  
Katze: Amidala- lilac Burmakatze und Nala chocolate ticked Burma

  Das Spiel: In diesem Fall will das Kitten spielen und wirbelt mit den Pfoten in der Luft herum. Es wirft sich unterwürfig auf den Rücken -- die erwachsene Katze macht einen leichten Buckel und steht etwas unter Streß ( die Ohren sind seitlich ausgerichtet). Sie demonstriert ihre überlegende Stellung ist aber nicht aggressiv.
Sind die Positionen geklärt kann das eigentliche Spiel beginnen.
  
  Die Katze ist leicht geduckt in Lauerstellung, die Ohren sind nach vorne gerichtet bedeutet: Ich bin freundlich und will spielen.
In Burmasprache: Ich will spielen, jetzt sofort und nicht wieder nur eine halbe Stunde!
  
Katze: Elly seal ticked Burmakatze

  
  
Katze: Judy Rose (Mandalay lavender) und Lotta (chocolate-ticked tabby)


  Ein Küsschen unter Freunden. Mal eben angestupst oder über die Stirn geleckt bedeutet: Ich habe Dich gerne und wir gehören zusammen.  
  Hier bleibt wohl nicht mehr viel zu ergänzen ;-).  


  
  Abwehr: diese junge Dame sagt dem Kater deutlich, 'nein, ich bin nicht rollig, verzieh dich'.
Der Kater dreht ihr nach Katermanier die Schulter zu, um das Gesicht zu schützen.
  


  
  
Katze: Mai-Lin- chocolate ticked Burmakatze


  Lauern
Die Katze ist leicht geduckt, Augen und Ohren sind starr nach vorne gerichtet - die Katze ist auf der Jagd.
....wenn Sie die Größe einer Maus haben, sollten Sie jetzt eins: Rennen!
  
  
Katze: Sai Ma von der kleinen Bleike


  Drohen
..diese riesige Katze sagt: ich bin furchbar groß und sehr gefährlich...
  
  Markieren: ..auch eine Form der Kommunikation: 'hallo, ihr bin ich und das ist mein Revier' ...
..so 'reden' aber nur potente Kater, und zum Glück auch nicht alle.
  


  
  


  ...Katzen und kastrierte Kater markieren ihr Revier durch anschmusen. Durch die Duftdrüsen an den Wangen, hinterlassen sie ihre Botschaft.  
  Lachen ... nein Gähnen: damit sagt die Katze, ich bin völlig entspannt, friedlich und gelassen.  


  

...und wenn wir die Körpersprache unserer Katze nicht verstehen?
..dann muß halt das gute alte 'Miau' her halten, übersetzt: 'Bitte bring mir mein Lieblingsfutter, reinige meinen Wassernapf, säubere mein Kloh, danach kraule mich 10 min am Kinn, 20 Min am Bauch und wedele danach 30 min mit einem Federwedel vor meiner Nase umher. Danach mach es dir auf dem Sofa bequem und bitte mich höflich Dir zu folgen'.